BBright - der offene Tretlager-Standard

Cervélo verwendet bei den allen Modellen den Tretlager-Standard BBright, ein völlig eigen konstruierter Tretlagerbereich.

Cervèlos Ingenieure nutzen dazu den Raum zwischen den Kurbeln optimal aus. Auf der linken Rahmenseite steht mehr Platz zur Verfügung, da keine Kettenblätter behindern - entsprechend werden Unterrohr, Tretlagergehäuse und Kettenstrebe sichtbar breiter gebaut. Auf der Antriebsseite verschenken herkömmliche Rahmen Steifigkeit, denn der nach innen geneigte Kurbelstern verhindert, dass Unter- und Sitzrohr die optimale Breite aufweisen können. Genau hier setzt der neue, offene Standard BBright an.

Durch diese Bauweise rückt der Rahmen deutlich näher an die Kettenblätter. Das Resultat ist ein deutlicher Gewinn an Stabilität, nicht zuletzt durch die 30-mm Tretlagerachse. Kurbelsysteme für BBright sind von Rotor, Sram, FSA und Zipp erhältlich, mit Adapter können auch Campagnolo-Kurbeln und reguläre Shimano-Kurbelsätze verwendet werden


Rotor Komponenten

Die spanische "Teileschmiede" Rotor ist seit Jahren bekannt für innovative Radkomponenten und nicht erst seit Carlos Sastres Tour Sieg 2008 in aller Munde. Mit den ovalen Kettenblättern haben Sie den Nerv der Zeit getroffen und sind vom Breitensportler bis zum Triathlet vertreten und bekommen täglich neue Fans des Ovalen.